Ergotherapeut/in

Ziel der Ausbildung:

Ergotherapeuten arbeiten in verschiedenen Einrichtungen des Gesundheitswesens. Sie beraten, behandeln und fördern Patienten jeden Alters.

Sie erarbeiten individuelle Behandlungspläne und führen Therapien durch. Es gehören auch Maßnahmen der Prävention zum Aufgabengebiet eines Ergotherapeuten.

Ergotherapie ist eine aktive Behandlungsmethode, wo der Patient unter Anleitung überwiegend selbst handelt.

Die Ergotherapie gehört zu den Heilmaßnahmen der Rehabilitation.

Während der Ausbildung müssen verschiedene Praktika absolviert werden.

Sie werden ausgebildet in:

*

  • Berufs-, Gesetzes- und Staatskunde

  • Fachsprache, Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten

  • Berufsbezogenes Englisch

  • Grundlagen der Gesundheitslehre und Hygiene

  • Biologie, Anatomie und Physiologie

  • Allgemeine Krankheitslehre

  • Spezielle Krankheitslehre

  • Arzneimittellehre

  • Grundlagen der Arbeitsmedizin

  • Erste Hilfe

  • Psychologie und Pädagogik

  • Behindertenpädagogik

  • Medizinsoziologie und Gerontologie

  • Handwerkliche und gestalterische Techniken mit verschiedenen Materialien

  • Spiele, Hilfsmittel, Schienen, technische Medien

  • Grundlagen der Ergotherapie

  • Motorisch- funktionelle Behandlungsverfahren

  • Neurophysiologische Behandlungsverfahren

  • Neuropsychologische Behandlungsverfahren

  • Psychologische Behandlungsverfahren

  • Arbeitstherapeutische Verfahren

  • Adaptierende Verfahren

  • Prävention und Rehabilitation

  • Berufspraktische Ausbildung

Dauer der Ausbildung:

3 Jahre Vollzeit

Voraussetzung:

*

Realschulabschluss und gesundheitliche Eignung

Beginn der Ausbildung:

*

01.09. des jeweiligen Jahres

Abschluss:

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erhält der Schüler ein Abschlusszeugnis vom Bildungsträger.

Finanzierung:

Während der Dauer der Ausbildung kann Schüler-Bafög beantragt werden.

Anmeldung / Bewerbung:

  • Bewerbungsschreiben incl. tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild sowie beglaubigte Kopie des Realschulabschlusses
  • Nachweis der gesundheitlichen Eignung

Das Private Bildungszentrum bietet

nach telefonsicher Absprache eine

kostenlose Beratung an!